Skip to content

Mobilfunkpreise können abweichen

Früher war das alles ganz einfach: Da mussten die Radiomoderatoren nur "07221/2011" sagen und klar war alles. Dann kam die verDAUung von Radio und sonstiger Telekommunikation.

Seitdem heißt es "01803 929 xxx für neun Cent pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunkpreise können abweichen". Im gesprochenen Radioprogramm. Ich will jedes Mal in die Tischkante beißen. Als Nebeneffekt kommt dabei auch noch raus, dass zumindest ich die Nummer nicht mehr weiß, denn die eigentliche Information geht ja in den Mehrwertdienstpflichtangaben völlig unter. Peinlich.

Wann kapieren die Entscheider endlich mal, dass eine Telefonnummer, die mit 0180 anfängt, exakt das Gegenteil von "Service" darstellt? Muss das jetzt auch noch ins Radio Eingang haben?

Die nach wie vor verwendete "2011" ist einer der wenigen verbliebenen Gründe, weiterhin SWR3 zu hören. Das Programm ist ja kaum mehr von anderem Formatradio zu unterscheiden, und ich bin zu alt um noch Zielgruppe zu sein. Bin ich alter Sack, weil ich am häufigsten SWR1 höre?

Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 17.100 für 0180 "mobilfunkpreise können abweichen". (0,26 Sekunden)
WAAAAAH!

Trackbacks

Oliver Gassner on : links for 2008-03-02

Show preview
\n \n Mobilfunkpreise können abweichen - Zugschlusbeobachtungen\n (tags: icommented)\n \n\n

Comments

Display comments as Linear | Threaded

ToJe on :

Wieso sollte man ein alter Sack sein, wenn man SWR 1 hört?

SWR 3 ist doch vom Privatdudelfunk ("Der größte Scheiß aus den 70ern, 80ern und 90ern und die schlechtesten Flops von heute") nicht mehr zu unterscheiden und damit effektiv nicht mehr anhörbar. (Hat auf dem Radiowecker allerdings den Vorteil, daß man schlagartig wach wird, weil man die grauenhaften Moderationen abwürgen will.)

Und ja, mich nervt die 0180xeritis auch, besonders seit den albernen Gebührenansagen.

XlF on :

Ich schaue inzwischen als erstes unter http://www.tk-anbieter.de/0180/ nach, ob denn eine "normale" Festnetznummer bekannt ist.

Dieses "0900light" muss man ja nicht mitmachen.

Axel Eble on :

Äh, nein, ich höre auch SWR1 mittlerweile. Und auch noch etwas baden.fm - die spielen auch recht hörbaren Mix und labern weniger als der restliche Privatmüll. Bayern 3 ist aber mit SWR1 zusammen noch das beste, in meinen Augen/Ohren.

Marc 'Zugschlus' Haber on :

Das 0180-Telefonbuch war doch immer schon Unsinn, denn eine 0180x-Rufnummer kann in dieser Sekunde nach X und in der nächsten Sekunde nach Y geroutet werden. Oder das Gespräch wird abhängig vom Ausgangsort unterschiedlich geroutet. Eine statische Zuordnung kommt zwar vor, ist aber nicht der Regelfall.

Der Herr von ehemals Gegenüber on :

Wie oft ruft ihr denn dort an? SWR3 höre ich nur noch wenn Zeuss und wirby dran sind, der rst ist Müll. als das R noch ein F war, war die Welt halt noch in Ordnung. Vielleicht auch weil wir jünger waren? SWR1 ist zwar nicht schlecht, aber die Musik ist mir zu altbacken. Ich zappe mittlerweile zwischen SWR2 und DLF hin und her. Superinfosund interessante Diskussionen. OK, kaum Musik. Wenn ich die will, dann halt wieder zu SWR3

Holger Schauer on :

SWR3 höre ich familiengezwungen in FR, während ich in MA entweder HR1 oder DLF höre. HR1 ist definitiv der bessere SWR1, da die Musikselektion immerhin aus 25 und nicht nur aus 20 CDs der 60 und 70er besteht und die Moderation auch nicht ganz so altbacken ist (auf die Idee mit Rechtschreibfehlern Werbung für Radiosender zu machen, kann man auch nur in BW kommen "wir können alles -- außer Bildung").

Abgesehen davon geht die 0180er-Werbung im Dauergedudel des FormateinheitsbreisHH^Hfunk doch völlig unter. Und warum will man da überhaupt anrufen?

Ansonsten gibt es ja auch noch Internetradios ...

Marc 'Zugschlus' Haber on :

HR1 werd ich mal testweise ausprobieren. Anrufen will ich da nicht, aber die Nennung der Telefonnummet mit Gebührensermon muss ich mir halt anhören, wenn das Radio läuft.

Gegen Internetradio habe ich mich bisher entschieden, weil das im Auto etwas teuer ist, und außerdem höre ich auch Radio wegen der Nachrichten. Und da führt kein Weg an öffentlich-rechtlichem Herum.

Ich finde die Musik auf SWR1 durchaus angemessen, und wenn Du meinst, dass da nur 60er und 70er läuft muss ich Dir den Zahn ziehen.

Der Herr von ehemals gegenüber on :

Na wenn du auf Nachrichten stehst, probier mal DLF. Oder wie schon gesagt SWR2. Ab 17:00 SWR2 Forum immer wieder hochinteressante Themen äußerst sachlich diskutiert. Die Musik bei SWR1 mag zwar nicht ausschließlich 60er und 70er sein, aber mir halt dann doch zu viel. Ich aknn "Stairway to Heaven" einfach nicht mehr hören. Aber das ist ja Geschmacksache

oliver on :

SWR1 hat genau die Musik von SWF3 früher. Nur die Comedy fehlt ;-) Ich will Knut Buttnase back.

chriz on :

WDR 2 hat eine Odyssee hinter sich, erst 0800, dann 01805, dann 0800, dann wieder 01805 (oder wahlweise beides je nach "Angebot") und jetzt 0221, wobei die (5)678222, die es bei den obigen Nummern gab, fast beibehalten wurde: 0221 56789 222 (aber auch die 0800 ist bei Gewinnspielen z.B. noch im Angebot).

-thh on :

Alter Sack? Aber nie nicht. :-) Ich bin auch vor 1-2 Jahren von SWR3 zu SWR1 gewechselt. Sehr angenehm.

Mikel on :

"SWR3 höre ich nur noch wenn Zeuss und wirby dran sind, der rest ist Müll"

Genau so sieht es aus. Ich kann die Musik nicht mehr hören, immer das gleiche, die Leute, die immer erzählen, wie gut der "Musikmix" ist und diese elende Kartenverschleuderei!

Das beste icht noch ein 80er Tag, der viel zu selten ist.

Add Comment

Markdown format allowed
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options