Skip to content

In ihrer ursprünglichen Nutzung - unverstaendlich

Dieses Schild wurde gesehen in Speyer. Kann es mir jemand erklären?

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Ralf Hildebrandt on :

Es ist das eindeutige Zeichen aus der Gegen der Hirnkranken wegzuziehen :-)

Sebastian on :

Hast Du das Schild eine Ecke weiter gesehen?

http://www.flickr.com/photos/shl-geek-nz/3292212513/

Ralf Hildebrandt on :

Evtl. darf man Fahrräder nur als Schrott abstellen, nicht aber als "Fahrrad mit dem ich nachher noch wegfahren will".

Thilde on :

Also ich würde sagen: wenn du am nächsten Tag noch damit wegfahren willst, darfste das Rad nicht hinstellen. Wenn du aber ne Performance draus machen willst, dann isses okay. Könntest ja der neue Beuys sein! ;-)

Anonymous Coward on :

Vielleicht sind in dem Hausflur Fahrräder, die im ursprünglichen Sinn – also als Transport- oder Sportgerät – genutzt werden, verboten, aber ansonsten (z.B. wenn als Kunstgegenstand oder Staubfänger genutzt) erlaubt. Könnte ja sein, daß die Versicherung wegen des Feuerschutzes Auflagen gemacht hat, daß keine Fahrzeuge im Treppenhaus stehen dürfen, aber gegen etwas Kunst keine Einwände bestehen.

Marc 'Zugschlus' Haber on :

Das Schild hängt draußen an einem Haus, an der direkt zur Straße weisenden Wand.

Sebastian on :

naja - die Aufloesung ist relativ einfach: in dem Haus wohnt ein etwas seltsamer Kuenstler, der verteilt haeufig solche Schilder.

siehe u.a. http://www.flickr.com/photos/shl-geek-nz/3292212513/

Add Comment

Markdown format allowed
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.