Skip to content
Random Entry: Lebenszeichen
< Varilux | Durchhilfe >

Am-mann-switch

Als Netzwerker hat man eigentlich immer einen Switch "am Mann", um sich gegegebenfalls irgendwo mit dem Notebook anschließen zu können, wo kein Port mehr frei ist. Der von mir bisher dafür benutzte 4-Port-Netgear mit dem bleischweren riesigen Steckernetzteil ist jetzt von diesem kleinen Stück Hardware abgelöst worden, das praktischerweise seine Betriebsspannung aus einem USB-Netzteil oder aus dem USB-Port des Rechners erhält.

Und nachdem so viele gefragt haben, hier der Link zum Hersteller. Den Switch gibt es in zwei Varianten, und nur bei der Variante mit Metallgehäuse liegt das USB-Stromversorgungskabel bei.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Christian on :

Wie das Ding heisst, bleibt wohl dein Betriebsgeheimnis? ;-)

Sascha on :

Na das is ja mal lustig, hab ich noch nie gesehen, sowas :-) Musst mir morgen mal vorführen :-)

Christian on :

Hi, klingt super! Kannst Du mir verraten, welcher Hersteller und Typ das ist? Ich bin derzeit auch auf der Suche nach etwas kleinem und möglichst mobilen... da käme mir ein Switch, welcher über USB mit Strom versorgt wird gerade recht... Gruß Christian

Dirk Deimeke on :

Hast Du einen Produktnamen oder gar einen Link?

Add Comment

Markdown format allowed
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.